Joined conferences

Neutrino Physics

06.06.2010 - Jun.-Prof. Julia Becker bei "Relativistic Whirlwind"

Auf der Konferenz "Relativistic Whirlwind" (02.-04. Juni 2010) in Trieste, Italien trafen sich ca. 50 internationale Wissenschaftler, um das Verhalten von astrophysikalischen Plasmen in der Umgebung von schwarzen Löchern zu diskutieren. Die Konferenz fand zu Ehren von Prof. Dr. Marek Abramowicz statt, welcher dieses Jahr 65 Jahre alt wurde und die Forschung auf dem Gebiet der Akkretion der Schwarzen Löcher signifikant geprägt hat. Auf der Konferenz wurde ein Vortrag von Jun-Prof Dr. Julia K. Becker, PI im Research Department, zum Thema "Pinpointing Primordial Black Holes" gehalten. Jun-Prof Becker arbeitet seit 2007 mit Prof. Abramowicz an dem Thema "Primordiale Schwarze Löcher".

Relativistic Whirlwind

Astrophysics

25.03.2010 - 40th Saas-Fee Course: Astrophysics at Very-High Energies

Der 40. Saas-Fee Kurs, organisiert von der Schweizer Gesellschaft der Astrophysik und Astronomie (SSAA), fand in der Zeit vom 14. bis 20. März 2010 in Les Deablerets in den Schweizer Alpen statt. Der Kurs läuft jährlich seit 1971, und diesmal wurde das Thema „Astrophysics at Very-High Energies“ ausgewählt.
Zu dem Kurs waren Studierende und Doktoranden aus fast allen Ecken der Welt angereist. Die Vorträge wurden von den drei weltführenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Hochenergetischen Astrophysik gehalten. Das sind Prof. Felix Aharonian (DIAS, Dublin & MPIK, Heidelberg), Prof. Lars Bergström (Stockholm University), Dr. Charles Dermer (U.S. Naval Research Laboratory). Die Vortragenden haben den Stand der Wissenschaft im Bereich der hoch-energetischen Gammastrahlung vorgestellt, der in den letzten Jahren mit dem Erfolg der Cherenkov Astronomie und schließlich mit der Einführung der NASA Fermi Mission revolutioniert wurde. Weitere Themen wie die Untersuchung der Gammastrahlung galaktischer und extragalaktischer Quellen sowie der Nachweis dunkler Materie wurden auch stark in den Vorträgen ausgelegt. Es wurden auch viele noch offene Fragen und Vorhersagen angesprochen, um den Zuhörern einige Anregungen zu ihren Forschungsarbeiten zu geben.
Da die Vorträge morgens und spät nachmittags gehalten wurden, hatte man Zeit fürs Kennenlernen und formlose Diskussionen mit anderen Kursteilnehmern.
Das Research Department "Plasmas with Complex Interactions" ermöglichte Jenny Reimchen die Teilnahme an der Winter School.

Winter School

Particle Physics

21.03.2010-Reise zur DPG-Tagung Teilchenphysik im März 2010

Auf der jährlichen Tagung der Teilchenphysiker in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft treffen sich in Deutschland aktive Teilchen- und Astroteilchenphysiker, um den aktuellen Stand der Forschung zu diskutieren. An der Tagung haben Dr. Jens Dreyer, PI im Research Department, und Katharina Brodatzki, Doktorandin im Research Department, teilgenommen. In Vorträgen wurde der aktuelle Stand und zukünftige Projekte der Teilchen- und Astroteilchenphysik präsentiert. Von den Teilnehmenden wurden Vorträge zu den Themen „High-energy neutrinos from Starbursts“ (Jens Dreyer) und „Photon-photon interactions in AGN“ präsentiert. Die Physik der Teilchenbeschleunigung und -wechselwirkung in den hochrelativistischen Plasmen konnte mit anderen Wissenschaftlern auf der Tagung diskutiert werden.

Zooming in: The Cosmos at High Resolution

Cosmic Rays

16.07.2009 - Julia Becker auf der Cosmic Ray Conference in Lodz, Polen

Auf der Cosmic Ray Conference in Lodz, Polen (7.-15. Juli 2009), konnten erste Ergebnisse, die von Jun.-Prof. Dr. Julia Becker und Dr. Dreyer im Rahmen des Research Departments erzielt wurden, vorgestellt werden [1]. Weiter konnte über weitere Schritte mit international renomierten Wissenschaftlern diskutiert werden. an der Konferenz haben über 1000 Physiker (Plasma- Astrophysiker, Astroteilchenphysiker und Astrophysiker) teilgenommen.

[1] Dreyer, Becker, Rhode: "The GRB-starburst connection", ICRC proceedings, Lodz, Polen - published online.

Konferenzwebseite