awards

21.01.2011 - JUN.-PROF. JAN BENEDIKT ERHIELT DEN PREIS VON JAN D. SKALNY AUF DEM 18. SAPP SYMPOSIUM

Prof. Dr. Ralf Peter Brinkmann und Jun.-Prof. Dr. Jan Benedikt haben das Research Department "Plasmas with Complex Interactions" vom 15. bis zum 20.01.2011 bei der Konferenz „18th Symposium on Application of Plasma Processes“ (SAPP) in Vratna Dolina, Slowakei vertreten. Die Konferenz wurde vom „Department of Experimental Physics“, Comenius Universität, Bratislava, Slowakei veranstaltet. 
Im Rahmen der Konferenz wurden zwei Vorträge über aktuelle Projekte im Research Department vorgestellt. Prof. Brinkmann hat in seinem eingeladenen Vortrag über die Simulation von kapazitiv gekoppelten RF-Plasmen berichtet. Die nichtlineare resonante Elektronenheizung, Effekt der elektrischen Asymmetrie und Elektromagnetische Effekte wurden dabei diskutiert. Jun.-Prof. Jan Benedikt hat einen Vortrag über Abscheidung dünner SiOx Schichten durch des Atmosphärendruck Mikroplasmajet gehalten. Er hat für seinen Vortrag den Preis von Jan D. Skalny, der an jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die nicht älter als 35 Jahre sind, verleihen ist, erhalten. 
SAPP ist eine halbjährlich stattfindende Winterkonferenz, die sich vor allem auf die Probleme der Niedertemperatur-Plasmen konzentriert.